Erleben Sie das neuste Oog (v3.1.1) in einer Live-Demo


In Oog sind mehrere Templates1) integriert, die bestimmen, wie Ihre Galerie aussehen soll. Hier können Sie sich alle in der aktuellen Version integrierten Templates genau anschauen. Weitere Templates zum herunter laden gibt es im Forum in der Rubrik "Templates von Usern".
Link: http://forum.oog-gallery.de/viewforum.php?f=9


Browserkompatibilität2)

Oog und seine Templates sind zu allen aktuellen Browsern (FireFox min. ab v3, InternetExplorer ab v7, Opera ab v9, Safari min. ab v3) kompatibel. Bei den veralteten, jedoch auch noch recht häufig verwendeten, Browsern Internet Explorer 5 und 6, die, durch mangelde Unterstützung von Webstandards3), nicht zu Oog kompatibel sind, wird daher eine Meldung, die über aktuelle Browser informieren soll, mit einem Link zu http://www.oog-gallery.de/de/tools.php#browser, der Browser-Info-Seite hier auf Oog-Gallery.de, eingeblendet.


Die verschiedenen Templates in Oog:


Jedes Template in Oog hat seinen eigenen Ordner im Ordner 'templates/'. In der Datei 'gallery_config.php' steht in der Variable '$template' der Name des für Ihre Galerie ausgewählten Templates. In den Ordnern der Templates liegen mehrere Datein, die das Aussehen der Galerie bestimmen. Die Dateien 'template.html' und 'template_style.css' definieren das XHTML/CSS-Grundgerüst der Galerie. In 'menu_config.js' kann man Einstellung zum Alben-Menu machen. Einstellungen zur Start-Seite und rund um die Thumbnails kann man in der Datei 'template_config.php' machen. Im Übrigen sind dann noch zwei Datein für die Konfigurationsmöglichkeiten der Oog-Lightbox (Mehr zur Oog-Lightbox hier ») und der Ordner 'images/', in dem sich Bilder für das Layout der Galerie bzw. der Lightbox befinden. Mit ein paar Kenntnissen in Websprachen können Sie also ganz einfach die Galerie Ihrem Wunschdesign anpassen. Bei Fragen oder Problemen dazu: Melden Sie sich im Forum im Bereich 'Probleme mit Templateanpassung'.



Vorschaubild: Template - Simply auf der Start-Seite

Template "Simply" auf der Start-Seite

Simply ist, wie der Name schon andeutet, sehr schlicht gehalten. Das verbessert die Übersicht und macht auch das Anpassen des Templates an das eigene Design einfacher. Simply ist zudem sogar XHTML 1.0 Strict valide.

Demo Ansehen »


Vorschaubild: Template - Classic2 auf der Start-Seite

Template "Classic2" auf der Start-Seite

Classic2 ist das neue klasisch im Stil der Oog-Hauptseite gehaltene Template. Das alte Template Classic ist nur noch in den älteren Versionen von Oog (unter v3.1) enthalten. Classic2 ist ebenso, wie Simply, XHTML 1.0 Strict valide.


Demo Ansehen »



Die Lightbox mit Standardeinstellungen

Die Lightbox mit Standardeinstellungen

Die Lightbox in Oog blendet sanft ein, verdunkelt den Hintergrund und sorgt für die optimale Darsetellung Ihrer Bilder. Sie können an der Lightbox fast alles, wie auch bei den Templates, selbst einstellen und verändern. Sie besitzt eine eigene CSS und Konfigurations-Datei (lightbox_style.css und lightbox_config.js), die sich in jedem Template-Ordner befinden (also 'templates/[template]/', [template] steht als Platzhalter für den Namen des Templates, z.B. Simply oder Classic2). Zusätzlich bietet die Oog-Lightbox noch weitere Funktionen, wie eine Diashow, (ab Oog v3.2) die Anzeige der Exif-Daten5), eine Bewertunsfunktion und bietet die Möglichkeit Kommentare zu verfassen.


Oog-Lightbox Demo (Einfach ein Bild anklicken)


Der Index des Admin-Bereiches

-

Neuer Admin-Bereich noch nicht fertiggestellt... Voraussichtlich erst mit Version 3.2 von Oog verfügbar.


Demo Ansehen »

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!